Wachstum

// Wachstum

Transaktion

// Transaktion

Organisations-<br />optimierung

// Organisations-
optimierung

Aktuelle Themen

// Aktuelle Themen

Wachstum

Strategie- und Geschäftsentwicklung

Im Rahmen einer Strategieentwicklung definieren unsere Berater ein klares Projektziel, das mit den relevanten Stakeholdern erarbeitet und verifiziert wird. Im nächsten Schritt werden verschiedene strategische Optionen erarbeitet, bewertet und auf dieser Grundlage für die Umsetzung ausgewählt. Hierbei greifen wir auf umfassende Erfahrung, Marktkenntnis und unser Methoden-Know-how zurück. Zur Nachverfolgung wird dieses Ziel in messbare Kenngrößen überführt und ein klarer Umsetzungsplan erarbeitet. Wir unterstützen Sie entlang des gesamten Prozesses von einem Strategieaudit bis zur Implementierung und Nachverfolgung durch geeignete Controlling-Instrumente.

Businessplanung

Wir sind überzeugt, dass zur Konkretisierung von Ideen – sei es für neue Produkte und Dienstleistungen oder zur Weiterentwicklung – deren wirtschaftliche und gesellschaftliche Dimensionen klar abgeschätzt und dargestellt werden müssen. Hierzu verwenden wir bewährte Tools wie z.B. den Business Canvas zur strukturierten Entwicklung und Darstellung von Ideen. In diesem Kontext werden neben umsatzrelevanten Dimensionen wie die Größe des Marktes, die eigene Positionierung und Preisstellung auch die benötigten Ressourcen wie Mitarbeiter, Kooperationen etc. erarbeitet. Danach bilden wir diese in einer integrierten Business-Planung ab, um die wirtschaftlichen Effekte möglichst umfassend abschätzen zu können.

Kontakt:

BTO Management Consulting AG
Schlüterstr. 39 | 10629 Berlin
Fon +49 [0] 30 | 85 07 57 33
Fax +49 [0] 30 | 85 07 57 88

www.bto.ag | info@bto.ag

Smart City: Berliner sind neugierig, aber mäßig informiert

Gabor Beyer, Vorsitzender des VBKI-Ausschusses Intelligente Infrastruktur und einer der Initiatoren der Studie, sagte: „Smart City gilt als eines der großen Zukunftsversprechen für Berlin. Unsere Studie zeigt: Der Boden ist zwar bereitet. Wer Smart City aber im Berliner Alltag zur Entfaltung bringen will, sollte immer wieder den konkreten Mehrwert einzelner Anwendungen verdeutlichen. Die vollständige Studie ist hier verfügbar: www.vbki.de

BTO war Sponsor der Internationalen Deutschen Tennis-Jugendmeisterschaften

Vom 18. - 25.06.17 präsentierte sich die internationale Tennis-Nachwuchs-Elite auf dem Clubgelände des LTTC Rot-Weiß Berlin. Wir unterstützten als einer der Hauptsponsoren des Turniers diese Talente des Tennissports. Damit setzten wir unsere Philosophie fort, besondere Projekte zu fördern – besonders gerne im Raum Berlin. Mehr zum Turnier hier.

BTO Teilnahme beim Interreg Projekt zur Planung einer LNG Infrastruktur D-NL

In den Niederlanden nimmt LNG als Kraftstoff bereits eine größere Rolle ein, wohingegen die Entwicklung in Deutschland bislang eher langsam vorangeht. Mit dem Projekt „LNG PILOTS“ der Gemeinschaftsinitiative „Interreg“ des europäischen Fonds für regionale Entwicklung soll dieser Prozess nun beschleunigt werden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Neue BTO Studie "Liquefied Natural Gas – der Energieträger für Verkehr und Industrie"

Die Diskussion um Liquefied Natural Gas (LNG) ist in Deutschland seit Jahren in vollem Gange. In der Seeschifffahrt ist LNG bereits etabliert, in anderen Branchen dagegen konnte es bisher trotz vieler Vorteile nicht in der Breite etabliert werden. BTO Vorstand Christian Schneider und die BTO Berater Philip Maximilian Braunschweig und Jan Schubert zeigen in der aktuellen Studie das große Potenzial von LNG für neue Nutzergruppen und fordern die Politik zum Handeln auf. Die Studie können Sie hier als PDF downloaden.

Gabor Beyer im Beirat der TeraJoule Energy

Gabor Beyer, Vorstand der BTO Management Consulting AG, gehört zum Beirat der TeraJoule Energy.

LNG – Zukunftstechnologie mit Hürden

Liquefied Natural Gas (LNG) ist zunehmend als Kraftstoffalternative zu herkömmlichen Treibstoffen im Gespräch. Doch die Zukunftsbranche entwickelt sich nur schleppend. Auf auszuräumende Hindernisse wie fehlende Betankungsinfrastruktur, ungenügende Wissensvermittlung und gesetzgeberische Hürden hat die BTO bereits in 2014 hingewiesen.

 

Alle News lesen